SPUREN Blog von Christine Steiger

Christine Steiger veröffentlichte während Jahren in der Weltwoche die Kolumne «Grüne Welle». Die Buchautorin und Journalistin wohnt in einem Bauernhausteil am Rande der Stadt Zürich. Sie ist heute als Journalistin und astrologische Beraterin tätig.

Beiträge von Christine Steiger

Ein Gleichnis veranschaulicht, was auf vielen Ebenen schiefläuft: Ein Kind lernt vier Buchstaben des Alphabets: A B C D. Begeistert erzählt es einem anderen Kind davon. «Nein», sagt das andere Kind. «Es heisst nicht so, sondern es heisst: E F G H.»

Es gibt Menschen, die aus der Ferne heilsam auf Kranke einwirken können: Mit Hilfe einer unbekannten Kraft, die zwar gespürt und erfahren, aber wissenschaftlich noch nicht identifizierbar ist.

Es gibt Menschen, die aus der Ferne heilsam auf Kranke einwirken können: Mit Hilfe einer unbekannten Kraft, die zwar gespürt und erfahren, aber wissenschaftlich noch nicht identifizierbar ist.

Zweierlei Durchblick [06. May 2024]

Heute sind meine Aussichten besonders gut. Und warum? Ganz einfach: Die Fenster sind geputzt! Das verändert den Blick auf die Welt ungemein. Alles Trübe ist wie weggeblasen.

Fake mit Herzchen [29. April 2024]

In meinem Umfeld schwören viele auf ihr Bauchgefühl. Für sie ist es ihre unfehlbare Informationszentrale, weil niemand Fremdes darauf Zugriff hat. Aber schon greifen Krakenarme nach dem Monopol.

Manchmal sitze ich einfach nur da – je nach Wetterlage drinnen oder draussen – und starre selbstgefällig auf die grüne Blätterwand in meinem Garten. Sie ist ein paar Meter hoch und ein paar Meter breit. Im Juni blüht sie mit Hunderten von zartrosa Blüten.

Recht haben [15. April 2024]

Bekommt jemand eigentlich Recht, wenn er recht hat? Die Frage ist komplizierter, als es im ersten Moment aussieht. Schliesslich kann einem auch Unrecht widerfahren, obwohl man im Recht ist. Oder man kann Recht bekommen, obwohl man im Unrecht ist.

Wer hat recht? [08. April 2024]

Bekommt jemand eigentlich Recht, wenn er recht hat? Die Frage ist komplizierter, als es im ersten Moment aussieht. Schliesslich kann einem auch Unrecht widerfahren, obwohl man im Recht ist. Oder man kann Recht bekommen, obwohl man im Unrecht ist.

Ich bin wahnsinnig alt. Geschätzt, weit über hundert. Jedenfalls älter als ich den Jahren nach sein sollte. Und warum? Ich habe meine Lebenszeit ausgedehnt.

Was programmiert mich? [01. April 2024]

Neuerdings vermuten Wissenschaftler, die künstliche Intelligenz entwickle ein Bewusstsein. Nein, das ist kein Aprilscherz. Aber vielleicht müsste man sich fragen, was eigentlich das Bewusstsein ist. Von Intelligenz ganz zu schweigen, weil letzteres oft als Tarnbegriff für um sich greifende Dummheit…