Zum Hauptinhalt springen
Top Artikel

SPUREN Blogs

Du musst loslassen! Dieser gutgemeinte Rat ist nicht immer einfach umzusetzen. Hunde hingegen haben damit keine Probleme. Sie schütteln einfach alles von sich ab. [22. May 2024]
Wie viel Gedanken muss man sich über den Tod machen, wenn man dem Leben nichts schuldig geblieben ist? Unser Autor findet: wenig. [21. May 2024]
Ein Gleichnis veranschaulicht, was auf vielen Ebenen schiefläuft: Ein Kind lernt vier Buchstaben des Alphabets: A B C D. Begeistert erzählt es einem anderen Kind davon. «Nein», sagt das andere Kind. «Es heisst nicht so, sondern es heisst: E F G H.» [20. May 2024]
Wenn mir jemand vor zweiunddreissig Jahren prophezeit hätte, dass ich im Alter von zweiundfünfzig Jahren freiwillig in ein Klassenzimmer zurückkehren werde, so hätte ich ihn ausgelacht. Wenn er dann auch noch behauptet hätte, nicht als Schülerin, sondern in der Funktion einer Lehrerin, so hätte ich… [17. May 2024]

SPUREN News

News
Da ist nichts. Und falls doch mal jemand behauptet, so etwas wie ein UFO gesehen zu haben, war es eine Einbildung. Vielleicht aber … Was ist dann? [16. May 2024]
Mit der Logotherapie antwortete Viktor Frankl auf die enormen Herausforderungen seines Lebens. Einem seiner Schüler verlieh er Flüüügel. Zumindest wenn man der Biografie des 2022 Red-Bull-Gründers vertrauen darf. [06. May 2024]
Ihre prägenden Jahre verbrachte Sabine Kuegler unter Stammeskindern im Dschungel. Eine schwere Krankheit zwang sie zur Rückkehr. [22. April 2024]
Eigenwillig, naturselig, schwer zu kategorisieren – der japanische Spielfilm «Evil Does Not Exist» gibt Rätsel auf. Ausser man lässt sich im Sog von Bildern und Musik treiben und sucht nicht länger nach einer Botschaft. Dann enthüllt sich das Offensichtliche. [12. April 2024]
Wer berühmt wird im Zusammenhang mit einem Verbrechen, bleibt lebenslang damit verbunden. Auch gut, findet Amanda Knox. [08. April 2024]
Stephanie Schudel macht sich mit Ritualen und Kursen stark für eine Wiederverzauberung der Welt. Wo andere achtlos vorübergehen, evoziert sie heilige Mächte. [01. April 2024]
Wie merken wir, dass wir auf einem guten Weg der Befreiung sind? Unser indischstämmiger SPUREN-Blogger und selbsternannter anonymer Advaitaholiker Shiv Sengupta gibt überraschende Einblicke in seinen ganz persönlichen Weg. [26. March 2024]
Voller Vorfreude besuchte er am letzten Freitag im Februar im Amma-Center in Flaach im Zürcher Weinland das Autorengespräch am Kamin mit Tinu Heiniger. Eine Begegnung der herzerwärmenden Art. [25. March 2024]

SPUREN Aktuell

Das Versprechen von Nichts

Der Blog von Shiv Sengupta

Advaita und non-duale Schau der Wirklichkeit, gut und recht. Doch was macht das mit einem Menschen, der sein Leben darauf ausrichtet und in der Gesellschaft steht?

Kontrovers: Kindheit in Rot

Leben, Lieben, Lachen – Oshos Sannyasins beglückten die Welt mit sinnenfroher Spiritualität. Für die Kinder der Bewegung war die Sache weniger lustig. Leela Goldmund, ein Schweizer Sannyas-Mädchen von einst, blickt zurück.

Unser Yogi national

Wer war Niklaus von Flüe?

10 Thesen zum Schweizer Nationalheiligen über dessen mystische Bedeutung jenseits von Überhöhung und Verklärung.

Wie Gott ihn schuf

Wie es sich anfühlt, splitterfasernackt vor vierzehn Augen zu posieren. Ein Erfahrungsbericht

von Claude Jaermann

SPUREN Magazin - Aktuelle Ausgabe

Im Laufe der Zeit

Inhalte der Ausgabe

Inhalte der Ausgabe

In Ihren Händen halten Sie SPUREN Nummer 150. Der Herausgeber und Chef­redaktor des spirituellen Magazins nutzt die Gelegenheit, die eigene Entwicklung und die von SPUREN Revue passieren zu lassen: Geschichten, ­Persönlichkeiten und Erkenntnisse aus einer reichen Zeit.

Als die europäischen Eroberer in Amerika einfielen, suchten sie nach Reichtum und Gold. In Kolumbien wurden sie fündig. Eine neue Ausstellung im Museum Rietberg in Zürich zeigt, wie sehr die Europäer in ihrer Gier danebengriffen.

Armin Risi beschäftigt sich mit den grossen Linien der Geschichte, und daraus leitet er Tendenzen ab für die Zukunft. Wenn ihn nicht alles täuscht, erleben wir nun endlich jenen Wandel, der seit Langem in der Luft hing.

Das Königreich Bhutan am Fusse des Himalaja ist eine kleine, scheinbar behütete Welt. Als der allseits beliebte König abdanken will, um durch das Volk eine neue Regierung wählen zu lassen, gerät die Ordnung ins Wanken.

Mit Christian Meyer sein spirituelles Potenzial schöpfen durch die lebendige und vollständige Zuwendung zur Welt.

SPUREN im Abo

4 Ausgaben in 2 Jahren für CHF 50.00 - abonnieren

SPUREN Einzelausgabe

Die aktuelle Ausgabe für Fr. 15.– bestellen Sie hier

SPUREN Newsletter