SPUREN-Blog von Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Sandy Taikyu Kuhn Shimu ist Schriftstellerin, Künstlerin und Lehrerin. Sie lebt, schreibt, wirkt und unterrichtet im Zürcher Oberland und auf Sri Lanka. Seit 1993 beschäftigt sie sich mit östlichen Bewegungs- und Lebenskünsten. 1998 gründete sie mit ihrem Mann die WULIN Academy. Ihr Ausbildungsinstitut hat es sich zum Ziel gesetzt, dem interessierten, aufgeschlossenen und wachen Menschen einen ganzheitlichen und authentischen Weg zur Körperkultivierung und Persönlichkeitsentwicklung anzubieten.

www.taikyu.ch
www.wulin.ch

SPUREN-Blog von Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Stilles Ringen [12. July 2024]

Am Montag wurde in einem Vorort von Colombo ein hochrangiger Unterweltboss auf offener Strasse erschossen. Die Polizei geht von einem Auftragsmord aus, der vom Ausland inszeniert wurde. Die Folgen dieses Anschlags bekomme auch ich einen Tag später zu spüren.

Eine Kung-Fu-Trainingseinheit spiegelt das Leben wider. Es gelten die gleichen Voraussetzungen wie in unserem Alltag. Wer sich dessen bewusst ist und die Gelegenheit nutzt, diese «Grenze» aufzuheben, erkennt, dass es keine Trennung mehr gibt zwischen Kunst und Künstlerin, Theorie und Praxis, inneren…

Luna im Wald [14. June 2024]

Das warme Sonnenlicht lässt Lunas Gesicht auf dem weiss gerahmten Foto erstrahlen. Zufrieden hält sie ein Glas Weißwein in der Hand. Ihr graues Haar umschmeichelt ihr charismatisches Gesicht und spielt mit ihren purpurroten geschminkten Lippen. Sie lächelt und prostet uns zu. Wir nehmen Abschied ...…

Vom Wert einer Muschel [07. June 2024]

In einer Welt voller Möglichkeiten ist es wichtig, dass wir innehalten und reflektieren. So finden wir unseren individuellen Weg zu einem erfüllten, zufriedenen und wertvollen Leben.

DELETE! [31. May 2024]

Loslassen ist nur ein Verb. Und im wahrsten Sinne des Wortes muss man es «einfach» tun. Bevor ich nun aber tatsächlich auf die DELETE-Taste drücke, öffne ich diese spezielle Datei noch ein letztes Mal ...

Die Betreffzeile überrascht mich. Vom Inhalt ihrer E-Mail bekomme ich Gänsehaut. Bevor ich nach dem Verfassen meiner Antwort auf ‹Senden› drücke, halte ich inne. Es ist die letzte Mail, die ich an sie abschicke.

Back to School [17. May 2024]

Wenn mir jemand vor zweiunddreissig Jahren prophezeit hätte, dass ich im Alter von zweiundfünfzig Jahren freiwillig in ein Klassenzimmer zurückkehren werde, so hätte ich ihn ausgelacht. Wenn er dann auch noch behauptet hätte, nicht als Schülerin, sondern in der Funktion einer Lehrerin, so hätte ich…

Nicht du, nicht ich [10. May 2024]

Intuitiv Antworten erhalten, in die eigene Kraft kommen, sein Potenzial entfalten, Kontakt zur inneren Führung aufbauen, die Energien fliessen lassen, Ballast abwerfen, sich überraschen lassen, auf das Herz hören und Sinn finden.

Alles zu seiner Zeit [03. May 2024]

Sie kommt regelmässig zur Yogastunde und müht sich, alles richtig zu machen. Ihre Lebensweise widerspricht dem Sinn und Geist der Übungen jedoch grundlegend. Das ist allzu offensichtlich, und die Yogalehrerin riecht es auch. Was gibt es hier denn zu lernen?

Aus der Leere entsteht die Fülle dieser Welt. Oder: Wieso braucht es im Zen Bücher?