Der Stimmfilm

Bernard Webers Dok-Film «Der Klang der Stimme» ist eine Annäherung an die transzendente Wirkung der menschlichen Stimme. Unter Mitwirkung von Miriam Helle, Regula Mühlemann und Andreas Schaerer.[mehr]


Islam in der Krise

Bloss weil wir zunehmend verschreckt den Islam diskutierten, heisst das nicht, es gebe bei uns immer mehr Muslime. Die Wahrnehmung dieser Weltreligion wird von grossen Missverständnisse geprägt. Michael Blume wirft die grundlegenden Fragen auf.[mehr]


Polnische Frauen-Stimmen

Seit ein paar Monaten machen die polnischen Frauen von «Laboratorium Piesni» Furore im Netz. Ihre Videos werden hunderttausend Mal angeklickt, und wer sie anschaut und vor allem anhört, ist auf eine eigene Art verzaubert.[mehr]


Zweifel mit Schwung

Unterhaltung vom Feinsten und zugleich ein Thema, das nahegeht: Die Komödie «Ôtez-moi d'un doute» bringt beste französische Filmkunst ins Kino.[mehr]


Derwische – eine Ausstellung

Noch im Januar zu sehen ist im Völkerkundemuseum Zürich eine kleine historische Bilderschau, die zeigt, wie die Mystiker des Islam von westlichen Beobachtern wahrgenommen wurden. Mit aktuellem Rahmenprogramm.[mehr]


Des andern Leid: Achtung Merino!

Merinowolle ist besonders angenehm im Tragen und entsprechend teuer. Doch zu deren Gewinnung müssen Merinoschafe oft schlimme Qualen erleiden.[mehr]


Wie die Welt tickt

Beim 1. Friedenssymposium Ende November in Kiental/BE fanden Friedensaktivisten, Vordenker und Praktiker zusammen, um gemeinsam die Möglichkeiten einer integralen Friedenskultur zu erkunden.[mehr]


Pariser Nächte

Juliette Binoche glänzt mit ihrer Schauspielkunst in einem Liebesreigen, der schliesslich bei einem Boliden von Medium ein vorläufiges Ende findet: «Un beau soleil intérieur», neu im Kino.[mehr]


Oumuamua, bitte melden!

Ein unbekanntes interstellares Objekt wird für seine rätselhafte Form bestaunt und nun von der Erde aus belauscht.[mehr]


Endkampf um Jerusalem

Wie kann einer nur so blöd sein – und dann auch noch behaupten, er tue es dem Frieden zuliebe? Doch hinter der Entscheidung, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen steckt ein evangelikaler Plan: die Einleitung eines apokalyptischen Endkampfs. Mittendrin: der Tempelberg in Jerusalem.[mehr]


Hits mit Tiefgang

Claude Jaermann hat eine neue CD mit eigenen Liedern eingespielt: «Still Here». Das ist die Botschaft, und wir sagen: zum Glück! Konzert am Samstag, 16.12. in Winterthur[mehr]


Träume von Hirschen

Geheimnisvoll auf zwei Ebenen, klug und anspruchsvoll kombiniert: «On Body and Soul», eine Liebesgeschichte aus Ungarn jetzt im Kino.[mehr]


Im Supermarkt des Yoga

Je breiter die Palette der Angebote, desto unklarer wird, worum es beim Yoga überhaupt geht. Egal, scheinen sich viele zu sagen, Hauptsache es gibt Bildchen und Filmchen her für Social Media.[mehr]


Storl so rechts wie links?

Wolf-Dieter Storl tauche im Zwielicht der ewig Gestrigen auf, beklagt ein Artikel in info3 unter dem Titel «Der Öko und die Rechten». Was ist da los, und was hat der bekannte Autor selber dazu zu sagen?[mehr]


Bin dann mal offline

70 Jahre sind genug, findet die gelernte Theologin, Ritualbegleiterin und Wildkräuterfrau Gisula Tscharner. Ende November zieht sie bei ihrer Website den Stecker und geht vom Netz.[mehr]


Unterwegs zum Frieden

Wo fängt das an, wie lässt es sich fördern und wo findet es statt? Im Kiental widmet sich diesen Herbst erstmals eine Konferenz gezielt der integralen Friedensförderung.[mehr]


Blaue Augen bei Ramana

Bei uns wenig bekannt, dank eines neues Dokumentarfilms neu zu entdecken: Ella Maillart. Die Sportlerin und Reisepionierin aus Genf, erforschte unerschrocken asiatische Wüsten und innere Welten.[mehr]


Spirituelle Filme in Zürich

Die Ananas Filmtage bringen am 25./26.11. frischen Wind in die Kinolandschaft. An zwei Tagen gibt es etliche Trouvaillen zu entdecken, aber auch Menschen, die hinter den Filmen stehen.[mehr]


Jod für die Zellen

Jod ist als Grundbaustein einer gesunden Ernährung etwas aus dem Gespräch gekommen. Nun wird dessen Bedeutung neu entdeckt.[mehr]


Akron verstorben

Der Schriftsteller und Tarotkenner Karl Friedrich Frey, der in der Öffentlichkeit auftrat unter dem Pseudonym Akron, ist im Alter von 69 Jahren in Sankt Gallen an Krebs verstorben. Mitte November gibt es in seiner Heimatstadt eine Gedenkfeier.[mehr]





Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch