Was macht ein Baum-Mystiker?

5 Fragen an Pierre Stutz, der vor kurzem zusammen mit der Fotografin Andrea Göppel das Buch veröffentlichte: «Die spirituelle Weisheit der Bäume» (Patmos Verlag)[mehr]


Yoga des Chantens

Krishna Das ist eine lebende Legende. Zum Sommeranfang kommt der amerikanische Kirtansänger mit der sonoren Stimme für ein Konzert nach Zürich[mehr]


Stunde null des Menschen

«Be-coming – Den ersten Bewegungen auf der Spur» so heisst eine Bühnenerfahrung, in der sich eine Schauspielerin und zwei Tänzerinnen der Stunde null des menschlichen Lebens zuwenden. Demnächst in Winterthur.[mehr]


Zürich still!

Während Zürichs Christen dabei sind, das Jubiläum der Reformation zu feiern, erprobt eine Gruppe von Initianten, wie still es an der Limmat werden kann. Mit einer Aktionswoche Mitte Juni. [mehr]


Sterben sei Dank

Karla bewegt sich aufs Sterben zu. Das bringt eine kleine Schar von Menschen um sie in Bewegung, mittendrin der ehrenamtliche Sterbebegleiter Fred. Susann Pásztor hat sich für ihren dritten Roman ein schweres Thema vorgenommen – und glänzt mit Leichtigkeit.[mehr]


Händchen halten mit Mr. President

MF/ Im Vergleich mit der Macht und den politischen Prozessen, die damit einhergehen, scheint es trivial und kaum der Rede wert. Eine Affäre in der Rubrik Klatsch und Glamour. Und doch … [mehr]


Zurück zu uns selbst

Von oben nach unten, von innen nach aussen, so fliesst die Energie, mit der wir in der Welt wirken. Zwei Polarity-Therapeuten erklären, warum es genauso auf die umgekehrte Energiebewegung in uns ankommt.[mehr]


Mit allen Wesen

Schwester Theresia trägt zwar den Habit einer christlichen Nonne, doch das hält sie nicht davon ab, sehr unkonventionelle Dinge zu tun. Auf der Rigi führt sie beim Meditationshaus Felsentor ein Asyl für bedrohte Tiere.[mehr]


Bewahren wir das Heilige!

Wie könnte die Friedensbewegung gewinnen? Wird alles nur immer schlimmer? Dieter Duhm, der Begründer ökologischer Lebensgemeinschaften in Belzig und Tamera, plädiert für eine planetarische Liebesaffäre[mehr]


Gottes versprengte Funken

Dichten nach Ausschwitz – das war Paul Celans Bestimmung, und er hat mit seinem Werk Adornos Verdikt widerlegt. Ein biografischer Film spürt den mystisch-kabbalistischen Funken im Werk Celans nach.[mehr]


Stern des Friedens

Mit einer Art grossem Heimspiel zündete Dechen Shak-Dagsay über Ostern in Luzern die nächste Stufe ihrer Karriere. Sie steht vor dem Sprung auf die Bühnen der Welt.[mehr]


Die Stunden von Fink und Star

Vögel leben im Rhythmus der Natur; verbunden mit jeder feinsten Bewegung, zeigen sie uns nicht nur die Jahreszeit, sondern auch die Tageszeit an.[mehr]


Bruder Klaus, Stolperstein

Drei Menschen von heute schlagen sich beruflich aber auch ganz persönlich herum mit der schroffen Botschaft eines Mystikers: das Stück «Nimm Mich Mir!» über Niklaus von Flüe jetzt im Theater.[mehr]


Neu im Kino: The Shack/Die Hütte

Als Buch hat diese Geschichte Millionen begeistert. Nun begegnet der an seinem christlichen Glauben zweifelnde amerikanische Familienvater Mack dem lieben Gott auf der grossen Leinwand. Üppig und berührend. [mehr]


Bruder Klaus ist da

2017 wird des vor 600 Jahren geborenen Mystikers und Schweizer Nationalheiligen Niklaus von Flüe gedacht. Das Gedenkjahr beschert uns neben einer Fülle an Publikationen ab Mitte April auch die Aufführung von «Nimm Mich Mir!» [mehr]


Stipendien voraus

Seit kurzem ist es möglich, für eidgenössisch anerkannte Ausbildungen zum Naturheilpraktiker Stipendien zu beziehen. Die Heilpraktikerschule Luzern geht nun einen Schritt weiter.[mehr]


Krumme Touren zu sich selbst

Höhenflüge und Abstürze, künstliche Paradiese und befreiende Einsichten – «Mein bittersüsses Leben» von Doris Nachtigal ist ein mitreissender Lebensbericht.[mehr]


Die Stimme in mir

Die Berner Schriftstellerin Eveline Blum war Jahre als Lichtarbeiterin unterwegs und rang mit einer Depression. In ihrem neuen Buch «Der kleine Guru» erzählt sie, wie sie lernte, die Stimmen zu unterscheiden und den eigenen Weg zu gehen.[mehr]


Gala-Konzert mit Dechen im KKL

MF/ Mitte April erschallt vom KKL Luzern aus ein mächtiger Ruf nach Frieden in Welt: Dechen Shak-Dagsay gibt am 15.4.2017 ein grosses Galakonzert. [mehr]


Meditationslehrerin von Beruf

SPUREN: Isis Bianzano, deine Arbeit besteht darin, stundenlang mit anderen Leuten in einem Raum zu sitzen und nichts zu tun. Alle schweigen und halten die Augen geschlossen. Klingt nach einem ziemlich lockeren Job. Ist es das? [mehr]


Treffer 1 bis 20 von 430



Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch