Entdeckungen, Begegnungen, Gespräche

Die Salon-Abende in der Spuren-Redaktion beginnen um ­
19 Uhr mit Türöffnung, Tee und Snacks, 
19 Uhr 30 folgt ein Gespräch mit der Gastgeberin, dem Gastgeber von SPUREN 
ab 20 Uhr übernimmt der Gast den Abend. 

Die Platzzahl ist beschränkt,
im Salon-Raum der Redaktion sind es maximal 20 Stühle
Eintritt: Fr. 30
Anmeldung unbedingt erforderlich 
Anmelden

 

Friedensmönch Claude AnShin Thomas

Der Spuren-Salon im Sommer 2018

Montag, 16. Juli 2018

Frieden, trotz allem mit Claude AnShin Thomas

Als junger Mann nahm der Amerikaner Claude AnShin Thomas als Frontsoldat am Vietnamkrieg teil. Vom Krieg physisch und psychisch schwer gezeichnet kehrte er in seine Heimat zurück. Einige Jahre nachdem er aufgehört hatte, sich mit Suchtmitteln zu betäuben, begegnete er dem vietnamesischen Zen-Meister Thich Nhat Hanh. So fand er einen Weg, sich seinen Traumatisierungen zu stellen und schloss damit Frieden. Heute ist er ordiniert als Zen-Mönch in der Tradition des japanischen Soto-Zen und engagiert sich weltweit mit Vorträgen, Retreats und Pilgerreisen für den Frieden. Er ist seit langem unterwegs mit seiner persönlichen Assistentin KenShin Anderson, die Claude AnShin Thomas auf Deutsch übersetzt. Wir freuen uns auf einen Abend der Begegnung mit Vortrag und Meditation.
Website der Sangha in Deutschland    Website internationale Stiftung

Anmelden 

SPUREN Salon
Bahnhofplatz 14
8400 Winterthur
052 212 33 61
redaktion(at)spuren.ch

 




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch