Ausgabe 96 / Sommer 2010

Das wunde Geschlecht: Beschneidung von Knaben

Seit Jahrtausenden wird neugeborenen Knaben und jungen Männern eine Wunde zugefügt, wo es am meisten wehtut. Ein Tabu mit unabsehbaren Folgen.[mehr]


In grüner Vorzeit

Seit Anbeginn tragen Pflanzen uns Menschen wie Urmütter in ihrem Schoss. Sie nähren Körper, Geist und Seele. Ob mit oder ohne unser Wirken – die Kraft des Kommenden ist in ihren Samen angelegt.[mehr]


Bruder Benno: die Stimme des Herzens

Als Franziskanermönch war er ein Aushängeschild christlicher Spiritualität. Als Benno Kehl, der nun mit seiner Freundin zusammenlebt, machte er in den Medien die Runde. Eine Standortbestimmung.[mehr]


Ab an die Sonne!

Wer traut sich heute noch unbekleidet und ohne schützende Creme an die Sonne? Gerade das aber ist sehr gesund: Anleitung zum Sonnenanbeten. [mehr]


Das letzte Geheimnis

Goldene Regeln, Lebens Codes, Erfolgsrezpte – so viel Resonanz und Wunscherfüllung war noch nie. Ein Wunsch freilich bleibt offen: dass wir nicht länger für dumm verkauft werden.[mehr]


Weitere Themen in der Ausgabe SPUREN Nr. 96 Sommer 2010

Grüne Geister: Vom Wesen der Pflanze
Wie Pflanzen miteinander kommunizieren
Ayahuasca - Begegnung mit der psychoaktiven Pflanze
Afro-amerikanische Kulte wie Umbanda, Candomblé und Santeria sind in der Schweiz angekommen
Eine Wanderung durchs mystische Bern
10 Jahre hat Alan Clements in Klöstern verbracht - sein Buch verbindet Spiritualität und Politik
Ein Film stellt Ökodörfer und ökologische Gemeinschaften vor
Nach Hip-Hop kommt Spirit-Hop - eine neue musikalische Bewegung aus dem Ghetto




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch