SPUREN: 95 / Frühling 2010

Ausgabe 95 / Frühling 2010

Lebenstanz

Leben ist für die bald 90-jährige Anna Halprin Tanz. Und umgekehrt. Ihr Vermächtnis heisst Art/Life-Process. Daran liess sie zwei Tage lang schnuppern: 48 Stunden lernen über die Verbindung von Körper und Wesen.[mehr]


Die neue Diät: Glück statt Glyx

Als Alternative zu den unzähligen Diäten, die oft nicht gelingen, weil sie keinen Spass machen, fand unsere Autorin einen eigenen Weg: Am Anfang steht die Lust.[mehr]


Carlo Zumstein: Trommel und Träume

Wenn es einen gibt, der mit Fug und Recht von sich behaupten könnte, ein Schamane zu sein, dann er. Doch Carlo Zumstein lebt jenseits solcher Zuordnungen – mit grossem Erfolg. [mehr]


Besuch von drüben

Der öffentliche Jenseitsabend mit Claudia Zeier brachte Erstarrtes in Fluss. Von Sabina Ritzmann[mehr]


Am Wegesrand

Immer wenn ich auf meinem Rad in die Stadt fahre, treffe ich den Hüter des Weges. Kolumne von Eva Rosenfelder.[mehr]


Einrenker, Handaufleger, Gebetsheiler – Heiler in der Schweiz

Ein spannendes Buch liefert eine Studie zur Heiler-Szene der Schweiz[mehr]


Weitere Themen in der Ausgabe SPUREN Nr. 95 Frühling 2010

Andreas Tröndle, Reinhard Gammenthaler, Daniele Kirchmair, Jakob Bösch und andere Persönlichkeiten schrieben ihrem Körper einen Liebesbrief.
Wie gefährlich ein Schwitzhütten-Ritual sein kann.
Vom Ich zum Wir – die neue Verbundenheit.
The Work im Gefängnis.
Beziehungsfähig übers Internet: die Online-Akademie.
Tolle's Tierleben: Wie Eckhart Tolle auf den Hund und die Katze kam.
Interview mit dem Mantra-Paar Satyaa und Pari.




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch