Ausgabe 87 / Frühling 2008

Urquell der Albträume

13 x Mond in der Frühlingsnummer: Von Mondsüchtigen, Werwölfischen und anderen Spinnern[mehr]


Fahne im Wind

13x Mond in der Frühlingsnummer: Ein paar Schritte, ein grosser Spruch, verwackelte Bilder – war es das wirklich? Nein, die Mondlandung ist und bleibt ein grossartiger Traum.[mehr]


In Zuckerwatte

13x Mond in der Frühlingsnummer: Liebesbrief an den Mondstein[mehr]


Leben in der Fülle

Wenn es im Denken einen Schalter gäbe, hätten wir den wohl alle längst umgelegt: Zack, wären wir reich und glücklich. Doch was Erfolgsbücher wie The Secret auf die Schnelle verheissen, verlangt nach einem tiefer reichenden Prozess.[mehr]


Willkommen im Ramana-Supermarkt

Wo einst eine Handvoll Pilger beim Tee sass und zum Ashram des Ramana Maharshi blickte, steht heute ein Supermarkt mit Gütern aus Europa. Tiruvannamalai im Jahr 10 nach Ankunft der Satsang-Welle. [mehr]


Verwinkeltes Erbe

Mit einer umfassenden Darstellung über die Gründerjahre der Anthroposophie sorgt der Historiker Helmut Zander für gehörig Diskussionsstoff. Wer war Rudolf Steiner wirklich? [mehr]


Weitere Themen in der Ausgabe SPUREN Nr. 87 im Frühling 2008

13 x Mond
Luisa Francia über die Wiederentdeckung des Mondkults durch Frauen und Denise Maurer über die Blutsverwandtschaft von Frauen und Mond. Thomas Poppe über Mond-Rhythmen der Gesundheit. «Zauberspiegel», eine Mondmeditation von Erwin Schatzmann. Zahlen und Fakten über unseren unbekannten Nachbarn. Liegenschaftenhandel mit Mond-Parzelllen. Der, die oder das Mond? Der Mond-Kalender des islamischen Kulturraums. Gärtnern mit Frau Luna und Luna-Yoga mit Adelheid Ohlig.

Grosses Interview mit Sabriye Tenberken, eine Blinde mit Visionen («Blindsight»)
Schlangen und Madonnen: Unterwegs zu Ortsgeistern in der Schweiz
Film: Grande Dame in Seide – Ein Dokumentarfilm über Federica de Cesco
Ausprobiert: Zwei Männer beim Flirt per Mausklick und mit «perfekter» Masche
Ausgelesen: Was Jesus nicht sagte und was der Meister aus Nazareth sagte, ohne dass es die Kirche von ihm hören will.
Klangwelt: «Singen!» Matthias Gerber über die neue Lust am freien Klingen




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch