SPUREN: 66 / Winter 2003

Ausgabe 66 / Winter 2003

Ganz in Weiss

Marianne ist eine starke, selbständige Frau. Als Entwicklungshelferin war sie in Afrika. Sie liebte einen Sportler und einen Priester. Später besuchte sie Tantrakurse - und blieb bis 56 Jungfrau. Maggie Tapert machte ihr ein Angebot.[mehr]


Heiler von Drüben

Wenn Stephen Turoff praktiziert, stehen die Leute Schlange. Medial geführt von verstorbenen Ärzten, eilt der Geistheiler von Patient zu Patient. SPUREN besuchte Turoffs Behandlungszimmer mit dem Psychiater Jakob Bösch.[mehr]


Trance-Tanz

Die koreanische Tänzerin und Schamanin Hi-ah Park ist in der Szene wieder "in". Martina Köhler besuchte ein Trance-Tanz-Seminar der Umtriebigen.[mehr]


Frauen ohne Gott

Glauben Sie an Gott - oder eher nicht? Nicht die Inquisition ist es, die Frauen solches fragt, sondern ein altersmilder ehemaliger Priester. Adolf Holl konstatiert: Eher nicht. Und das ist gut so.[mehr]


Leben für den Tod

Elisabeth Kübler-Ross hat sich ein Leben lang mit Sterben und Tod auseinander gesetzt. Ein berührender Dokumentarfilm porträtiert die aussergewöhnliche Schweizerin.[mehr]


Weitere Themen in der Ausgabe SPUREN Nr. 66 Winter 2003

Hinter der Maske Frau sein - nicht einfach. Von Luisa Franca
Unsichtbare Bindungen Über den Einfalus unserer Ahninen und Ahnen von Colette Grünbaum-Flury
Der kostbare Schatz Maitreyi Piontek zeigt auf welcher Schatz in der Gebärmutter verborgen liegt
Ins Licht tanzen Über die Tänzerin Susanne Deappen. Von Martina Köhler
Hüter des Lichts Ist Dunkelheit einfach Abwesenheit von Licht? Von Claude Jaermann
Müssen wir essen?Gero Helm ernährt sich seit Jahren nur von Luft und wenigen Früchten. Ein Porträt von Martin Frischknecht
Interview mit Hubert von Goisern




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch