Ausgabe 56 / Sommer 2000

Kampf der Finsternis

Mit Brimborium und magischem Glanz hob Thorwald Dethlefsen zum Jahrhundertende in München eine Art Gegenkirche aus der Taufe: Kawwana soll Licht bringen gegen die Mächte der Finsternis - ausgerechnet![mehr]


Mit Fäusten und Zähnen

Obwohl ein Lehrbuch zur Liebeskunst, enthält das Kamasutra auch Anweisungen zu Schlägen und Bissen.Wo hört das Vergnügen auf? Ein fiktives Gespräch zwischen einem Liebeslehrer und dessen Schüler.[mehr]


Jenseits des Verlangens

Eine Entgegnung von Barry Long[mehr]


Magie über die Haut

Uralt ist der Brauch, einen geweihten Gegenstand auf sich zu tragen und sich so mit Naturkräften zu verbinden. Früher waren die Amulette aus Metall und Magie, heute sind es meist Halbedelsteine.[mehr]


Das Rad und die Göttin

Kraftorte, sakrale Landschaften und ihre Bedeutung faszinieren. Vor allem, wenn sie direkt vor der Haustür liegen. Die beiden Aargauer Orte Lenzburg und Windisch sind aus mythologischer Sicht neu entdeckt worden.[mehr]


Weitere Themen in der Ausgabe SPUREN Nr. 56 Sommer 2000

Haut auf Haut Eine Geschichte von Martin Frischknecht
Wahrnehmen ist sehen Ein Blinder beschreibt seine Wirklichkeit. Von Martin Naef
Mann fürs Frauenzimmer Ein Mann als Hebamme in Malorca. Von Bea Drack Fischer
Sinn suchen in Sedona Von Delf Bucher
Im Sternbild Geschwister Die therapeutische Auseinandersetzung mit der eigenen Stellung in der Familie. Von Colette Grünbaum-Flury
Aufs Ganze! Ken Wilber über die Lebensart von Heiligen




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch