Ausgabe 132 / Sommer 2019

Spuren 132 / Sommer 2019

Boden – Grund des Lebens

Urlaub in Übersee, Städtereise über ein langes Wochenende – Fliegen ist für viele zur vertrauten Routine geworden. Zugleich beginnt sich die Welt allenorten zu gleichen, und der Klimwandel rüttelt mit Sturm an der Tür.
Wir richten den Blick von den Wolken auf den Boden unter den Füssen, auf die Erde, auf jenes Element, das uns geduldig trägt und nährt: Gartenarbeit mit entwurzelten Asylsuchenenden in der Schweiz. Heida – Die erstaunliche Karriere einer isländischen Schafzüchterin, die den Betrieb der Familie übernahm. Eine Heilkundige bringt die Pflanzen der Bergwelt in die Stadt Ein wilder Garten ist für Eva Rosenfelder vom Pflanzblätz zum Lehrblätz geworden. Radikal – was mag daran so schlimm sein? Ein Naturschauspiel im sommerlichen Toggenburg.

Wilde Ernte

Eine halbe Hektare Wildnis – Saatfläche für unsere Träume! Schier trunken waren wir vor Freude, auf diesem Fleck Erde im Zürcher Oberland unsere Ideen, Wünsche, Sehnsüchte und Visionen wachsen lassen zu können. [mehr]


Radikal!

In der Wurzel liegt die Kraft, nicht in den Wolken. Gerade dafür steht ein Begriff, der bei uns arg in Verruf geraten ist. Eine Grabung zum Gründlichen.[mehr]


Das Schwert der Jungfrau

Wie aus dem Nichts waren sie da und traten ins Rampenlicht: Jeanne d’Arc, Christina von Dreien, Greta Thunberg. Mit ihnen betritt ein Archetypus die Bühne, den wir längst abgeschrieben haben. Die unverhoffte Wucht junger Menschen zwischen Mädchen und Frau.[mehr]


Der innere Klimawandel

Nicht nur die Erde ist zunehmend überhitzt. Auch in uns brodelt es, und manch ein Nerv wird durch die ständigen Reizungen der Medien strapaziert. Kühlung tut not. Durch Sprache.[mehr]


Guru – ein Auslaufmodell?

Ist die Zeit der Gurus im Westen mit ihren zuweilen exzentrischen Gruppen und einem Doppelleben zwischen Innen und Aussen abgelaufen? Einiges deutet darauf hin – auch der heftige Sturz einiger bekannter Meister.[mehr]


Die Guru-Frage

Nein, damit will niemand etwas zu tun haben. Wir sind ja alle so frei und selbstbestimmt. Und doch ist da diese Sehnsucht nach einem authentischen spirituellen Lehrer. Ursula Wartmann und NG Nandi, zwei Menschen, die sich damit auskennen, stellen sich dem Thema.[mehr]


Die Themen in SPUREN Nr. 132 / Sommer 2019

KOLUMNEN 
Klimawandel von Wolf Sugata Schneider
Vielgötterei von Christine Steiger
Bilanz von Eva Rosenfelder

 

AUGENSCHMAUS:
Indianer blicken dich an.

SAISON
Gesundheit: Natürliche Hausapotheke. Powerpflanzen fürs Gehirn. Das Prinzip Zuversicht. Auf der Bühne des Lebens. Wissen: Zecken: klein, aber gefährlich. Allergisch auf Fleisch. In gods own. Ausgelesen: Grosses Geheimnis. Ermutigung auf den Weg. Licht der Welt. Mit dem Mut der Löwin. Ausprobiert: Das Leben ein Würfelspiel. Film: Der legale Trip. Musik: Wind der Steppen. Inspiration: Bewusst sein offenbart sich in der Stille.

BODEN – Grund des Lebens
Die Entwurzelten. Heida und die Schafe. Kräuterfrau aus dem Albulatal. Wilde Ernte im Waldgarten. Radikal! Naturspektakel im Toggenburg.

THEMA
Kontrovers: Die Guru-Frage. Zwei Erfahrene im Gespräch.
Greta, Christina & Co: Das Schwert der Jungfrau

AUSPROBIERT
Die Künstlerin in sich wachküssen
Reise zum eigenen Quell
Rubinrot – Die Welt in Farbe sehen
In die Luft gehen

BÜCHER
Warnung vor unserer schönen neuen digitalen Welt. Schnuppern an Tieren und Bäumen. Klassischer Tarot, frisch aufgelegt. Thriller-Autor Dean Koontz hellhörig mit Hund. 

MUSIK
Unerschöpfliche Schatztruhe: Folk made in the UK. Stephan meldet sich zurück. 

 

 




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch