Manuel Schoch

Zwei Welten

Von:Manuel Schoch und Martin Frischknecht

Sein Start ins Leben war denkbar ungünstig: Manuel Schoch wuchs als unerwünschtes Kind auf in einem Heim, in dem Kinder von Ordensschwestern misshandelt wurden. Die Gabe der Hellsichtigkeit half ihm, den Schrecken der ersten Jahre zu überstehen. Seitdem lebt er in zwei Welten. Mit sechs Jahren wurde er in eine wohlhabende Arztfamilie adoptiert. Was das Leben wirklich mit ihm vorhatte, erfuhr er, als er lernte, seine Gabe zum Nutzen anderer einzusetzen. Eine berührende Lebensgeschichte voller glücklicher Wendungen, ein überzeugendes Plädoyer für das worauf es im Leben wirklich ankommt: die Qualität des Herzens. Gebunden, 198 Seiten, mit biografischen Fotos,, Fr. 24.– ISBN 978-3-905752-05-2[mehr]

Buch bestellen



Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch