Fabienne Verdier

Zeichen der Stille

Von:Fabienne Verdier

Alles hinter sich lassen, die halbe Welt umrunden, um in Fernost einen Traum zu verwirklichen – kann das gut gehen? Die französische Kunststudentin Fabienne Verdier reist 1983 ins kommunistische China, wo sie sich in die Geheimnisse der alten chinesischen Kultur einweihen lassen will. Die Landung auf dem Boden der Wirklichkeit ist hart. Doch nach etwelchen Mühen lässt sich einer der letzten alten Meister finden, der bereit ist, sie in der Kunst der Kalligrafie zu unterrichten. Strich für Strich beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Aus dem Französischen übersetzt von Maike und Stephan Schumacher 318 Seiten, broschierte Neuausgabe, Fr. 19.–, ISBN 978-3-905752-57-1 [mehr]

Buch bestellen



Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch