SPUREN-Blog von Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Sandy Taikyu Kuhn Shimu ist Schriftstellerin, Künstlerin und Lehrerin. Sie lebt, schreibt, wirkt und unterrichtet im Zürcher Oberland und auf Sri Lanka. Seit 1993 beschäftigst sie sich mit östlichen Bewegungs- und Lebenskünsten. 1998 gründete sie mit ihrem Mann die WULIN Academy. Ihr Ausbildungsinstitut hat es sich zum Ziel gesetzt, interessierten, aufgeschlossenen und wachen Menschen einen ganzheitlichen und authentischen Weg zur Körperkultivierung und Persönlichkeitsentwicklung anzubieten. Zum Blog
www.taikyu.ch  
www.FragDieMeisterin.online  
www.wulin.ch



Mit dem Ziel beginnt der Weg
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Was sind die Gründe, dass so viele Menschen Ziele, die sie sich gesteckt haben, nicht erreichen? Und wieso fällt es manchen sichtbar leichter, ein Ziel zu erreichen, während andere daran fast zugrunde gehen?[mehr]



Mission possible
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Ich reise gerne mit leichtem Gepäck. Der Übergang in ein neues Jahr ist die Gelegenheit, mich auf allen Ebenen von Unnötigem und Belastendem zu befreien. Danach mache ich mir keine Gedanken über die Zukunft. Ich schmiede keine neuen Pläne oder stecke mir Ziele. Das habe ich mir abgewöhnt.[mehr]



Anleitung zum Glück
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Das neue Jahr startet mit guten Vorsätzen und gutgemeinten Wünschen. Doch was steckt hinter den Glückwünschen, die wir per Karte, SMS, E-Mail, Facebook und Telefon mit anderen teilen? Was ist Glück? Und gibt es eine Anleitung dazu? [mehr]



Von Wundern umgeben
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

«Wunder gescheh‘n, ich hab’s geseh’n. Es gibt so vieles, was wir nicht versteh’n.» So lautet eine Zeile in einem Song von Nena, der deutschen Popsängerin. Das Lied «Wunder gescheh’n» erschien bereits 1989 auf ihrem ersten Soloalbum.[mehr]



Fluss des Lebens, Fluss der Freude
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Die Chinesen nennen es «Qi», die Japaner «Ki», die Inder «Prana», die Christen «Odem», die Tibeter «Lung», die Griechen «Pneuma». Dies alles sind verschiedene Bezeichnungen für ein und denselben Begriff: die Lebenskraft, über die jeder Mensch verfügt. [mehr]



Sitzen mit dem Zerstörer
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Das Erwachen des Buddha steht für die freudige Botschaft, dass jeder von uns, aus eigener Kraft, seine wahre Natur, seinen inneren edlen Kern entdecken und Erleuchtung erlangen kann. Klingt doch vielversprechend, nicht wahr. [mehr]



Mit Buddha Tee trinken – Teil 3
Von:Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Im Laufe der Zeit – mit fortschreitender Übung und Praxis – wurde ich mir der Wechselwirkung von Materiellem und Spirituellem bewusster. Durch das Teetrinken erschaffen wir eine harmonische, friedliche Atmosphäre, mit gemeinsamem Teegenuss fördern wir Verständigung, Gedankenaustausch und Freundschaf[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 54
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>



Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch