SPUREN Blog Matti Straub

Matti Straub bildete sich Mitte der neunziger Jahre als erster Schweizer in Dänemark zum dipl. Chaospiloten. Heute ist er ein «Changel» (www.changels.ch), und als solcher berät er Führungspersonen und Organisationen im In- und Ausland in Veränderungsprozessen. Er wohnt mit seiner Partnerin und zwei schwarzen Katzen in Bern. In SPUREN veröffentlicht er die Kolumne «Neue Wirtschaft». 
Kontakt: matti(at)changels.ch 



Amtl. Fotoservice
Von:Matti Straub

Blechpolizisten sind irgendwie einfach nicht sexy, finde ich. Schon ihr Farbkonzept ist sehr innovationsbedürftig. Und sie stehen immer an derart unattraktiven Orten und meist auch noch in schummrigem Licht. Also ein bisschen Selbstmarketing würde denen bestimmt nicht schlecht. [mehr]



Wir Vereinsmeier
Von:Matti Straub

Wie kann man dem 14jährigen Unterseebootbauer Aaron helfen? Der Junge und sein Vater haben ein tauchfähiges Pedalo gebaut und es im Bodensee ausprobiert. Jetzt drohten die Behörden mit Strafen, weil anscheinend die notwendigen Bewilligungen nicht vorgelegen haben. Und da tauchte im Internet bereits [mehr]



Verkauf dich mal
Von:Matti Straub

Eine Mail schicken reicht nicht mehr, wenn ich einen Kurstag oder ein Angebot bewerben will. Ich muss mehr tun, anders werben, kreativ werden, sonst klappt's nicht wie gewünscht.[mehr]



Riskante Partnerwahl
Von:Matti Straub

Heute Morgen beim Computer-Aufstarten: Pling! Ein verdächtiges E-mail von einer Emilie.R @ myfirstmail.com. Mein persönlicher Spam-Bodyguard (Ich nenne ihn Zubi) hat instinktiv goldrichtig gehandelt, heldenhaft wie ein Fussballtorhüter beim Penaltyschiessen in die richtige Ecke getaucht und das susp[mehr]



Dreissig Tage Honig
Von:Matti Straub

So eine Hochzeit, die will verarbeitet sein. Jetzt kann ich das sagen. Die Sache liegt seit dreissig Tagen hinter mir. Ich plädiere für vier bis fünf Flitterwochen. Selbstverständlich nach dem grossen Fest. [mehr]



Das DJ-Prinzip©
Von:Matti Straub

Vor einigen Wochen sagte jemand zu mir, das sei so wie Stephan Eicher doch in seinem Lied singe: «Wiu sie Hemmige hei». Verstehe, aber war das im Fall nicht eigentlich Mani Matter, gecovert von Stephan Eicher? [mehr]



Ich bin dein Problem
Von:Matti Straub

Probleme sind wie ungezogene Affen, die auf meinen Schultern rumturnen. Gerne würde ich sie loswerden. So schnell wie möglich. Eine hilfsbereite Person ansteuern und los: «Du, ich habe da ein grosses Problem…». Und schon ware es weg.[mehr]




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch