SPUREN Blog von Marc Zollinger

Marc Zollinger lebt in den Bergen bei Rieti, nordöstlich von Rom. Er berichtet für die NZZ aus Italien, schreibt Globi-Bücher und ist seit vielen Jahren Schüler des Sri Papaji Centers, das von der italienischen Advaita-Meisterin Neeraja geleitet wird; www.sripapajicenter.net
Kontakt: mzollinger(at)gmail.com



Glück? Unglück? Wer weiss.
Von:Marc Zollinger

Heute sind Cornelio ein paar Dinge passiert, die ihn ganz unglücklich machten. Ich habe ihm darum die kleine Zen-Geschichte erzählt gegen das schnelle Urteil. Die Geschichte hat mir vor vielen Jahren ein lieber Freund geschenkt. Sie wirkt wie Notfalltropfen, in fast allen Fällen. Die Geschichte geh[mehr]



Immer Frühling
Von:Marc Zollinger

Dieses Jahr ist der Frühling früh dran. Einige Fruchtbäume blühen bereits. Das Gras ist schon hochgeschossen. Längst empfangen uns die Vögel am Torbogen zum neuen Tag. Und die Sonne ersetzt das Feuer im Kamin.[mehr]



Versteckt in der Truhe
Von:Marc Zollinger

Ein weiterer Tag mit Alec. Wieder ein Privatgarten. Wir befinden uns in einem Hinterhof, der an ein ehemaliges Kloster grenzt. Die Mönche sind gegangen. Die Kirche ist geblieben. Rundherum tobt der Verkehr der Kleinstadt Velletri. Unser Hinterhof aber ist eine Oase des Friedens.[mehr]



Stille mit Panzer
Von:Marc Zollinger

In der Tiger-Villa habe ich eine schöne Bekanntschaft gemacht. Ich war daran, eine Hecke zu stutzen und nahm die Dame lange Zeit gar nicht wahr. Sie reckte ihren Kopf aus dem Wasser und schaute unbewegt in meine Richtung. [mehr]



Am Wendepunkt
Von:Marc Zollinger

Man könnte es ein Wunder nennen. Alec verwendet das Wort Gnade für jenen Moment, in dem er plötzlich ein anderer Mensch wurde. Der 42-jährige hat mir seine wunderbare Geschichte erzählt, während wir den Garten eines Journalisten stutzten. Alec begleitet normalerweise Pipo. Das ist der flinke Senior[mehr]



Die Tiger-Villa
Von:Marc Zollinger

Heute haben wir an einem neuen Ort zu arbeiten begonnen. Eine Villa im Grünen. Es sieht dort paradiesisch aus, doch vom ersten Moment an fühlte ich mich unwohl. Oder besser: Schon bevor ich dort war, sträubte sich etwas in mir, dorthin zu gehen. [mehr]



Zwei für Maria
Von:Marc Zollinger

Marcella und Silvano verkaufen Früchte und Gemüse. Der Laden ist ihr Leben. Die Madonna ist ihre Leidenschaft. Geheiratet haben die zwei Geschwister nie. Dieser Zug hat nicht bei ihnen Halt gemacht.[mehr]




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch