SPUREN Blog von Marc Zollinger

Marc Zollinger lebt in den Bergen bei Rieti, nordöstlich von Rom. Er berichtet für die NZZ aus Italien, schreibt Globi-Bücher und ist seit vielen Jahren Schüler des Sri Papaji Centers, das von der italienischen Advaita-Meisterin Neeraja geleitet wird; www.sripapajicenter.net
Kontakt: mzollinger(at)gmail.com



Karma – zum Vergessen!
Von:Marc Zollinger

Manchmal bin ich versucht, nach Ursachen zu grübeln für etwas, das vorgefallen ist. Doch dann denke ich an den Dalai Lama und lass es gleich wieder bleiben.[mehr]



Ende gut
Von:Marc Zollinger

Man möge mir verzeihen, dass ich noch einmal mit dem Tod komme. Doch bei uns auf dem Montebello steht eben die Tür zur Anderswelt immer noch ein Stück weit offen.[mehr]



Ciao Franco
Von:Marc Zollinger

In seinen letzten Jahren musste mein Schwiegervater viel leiden; gestern wurde er erlöst – mit einer schönen Überraschung.[mehr]



Handy kaputt, Freiheit gerettet
Von:Marc Zollinger

Freiheit ist grenzenlos, Freiheit ist fundamental. Sie ist das Grösste, was man sich wünschen kann. Dabei vergisst man gerne, dass sich Freiheit gerade im Kleinen zeigt, in flüchtigen Momenten. Zum Beispiel, wenn das Handy kaputt geht.[mehr]



Zeit für Saubohnen!
Von:Marc Zollinger

Wer sagt denn, der Körper spiele keine Rolle; zumindest nicht die Hauptrolle, die man ihm gemeinhin zuspricht? Ich! Aber jetzt verlangt er von mir doch etwas mehr Aufmerksamkeit als üblich: Abspecken![mehr]



Whatever it takes!
Von:Marc Zollinger

Ein Paket aus Sizilien kehrt zurück. Darin steckt ein Kalender für 2021, der nun drei Monate unterwegs war. Das erinnert mich an die Arbeit, die es zu tun gilt – koste es, was es wolle![mehr]



Ti amo
Von:Marc Zollinger

Hand aufs Herz: Wann haben Sie es das letzte Mal gesagt? Eben! Ein Plädoyer für den Valentinstag.[mehr]




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch