SPUREN Blog von Marc Zollinger

Marc Zollinger (45) lebt südlich von Rom. Er wohnt in einem Häuschen im Grünen, arbeitet als Gärtner, schreibt und besucht das «Centro», in dem Meditation, devotionale Gesänge und Satsang angeboten werden. 
Kontakt:mzollinger(at)gmail.com 



Arrivederci, Azzurri!
Von:Marc Zollinger

Die Italiener lieben Dramen, akutell gerade jenes um ihre Fussballnationalmannschaft. Solche Vorführungen übernehmen im Haushalt ihrer Seele eine wichtige Funktion. [mehr]



Blitz und Donner
Von:Marc Zollinger

Zwei Mal hintereinander hat bei uns der Blitz eingeschlagen und grösseren Schaden angerichtet. Dahinter steht natürlich eine höhere Macht. Lässt sich dagegen tatsächlich nichts tun, wie jetzt alle sagen?[mehr]



Alle(r) Heiligen
Von:Marc Zollinger

Wir müssen die Wälder schützen! Die Elefanten! Die Bienen! Die Insekten! Etwas jedoch fehlt in der stets länger werdenden Liste: die Heiligen. Sie selber haben das zwar nicht nötig. Umso mehr aber wir![mehr]



Non ti preoccupare!
Von:Marc Zollinger

Don't worry (be happy) ist eine kraftvolle Weltformel. Es gibt allerdings ein noch besseres Mantra.[mehr]



Befreiender Poker
Von:Marc Zollinger

Kommunikation in Italien ist ausgesprochen trickreich. Dass der andere sich an sein Wort hält, glaubt hier niemand.[mehr]



Subito!
Von:Marc Zollinger

Die Kommunikation in Italien macht es einem leicht. Sie ist erfrischend, spontan, direkt.[mehr]



Italienische Zustände: Chaostheorie
Von:Marc Zollinger

Die Italiener mögen es, wenn sich der Alltag chaotisch präsentiert – eine willkommene Gelegenheit, um sich zu ärgern.[mehr]




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch