SPUREN Blog von Marc Zollinger

Marc Zollinger (45) lebt südlich von Rom. Er wohnt in einem Häuschen im Grünen, arbeitet als Gärtner, schreibt und besucht das «Centro», in dem Meditation, devotionale Gesänge und Satsang angeboten werden. 
Kontakt:mzollinger(at)gmail.com 



Einen Vogel haben
Von:Marc Zollinger

Von allen Wesen mögen die Vögel von Natur aus die weisesten sein. Sie durchfliegen den Raum, und dabei hinterlassen sie keine Spuren. Sie trillern meisterhaft, und denken sich nichts dabei.[mehr]



Rohdiamanten schleifen
Von:Marc Zollinger

Vor etwa zwei Monaten hat Alessandra damit begonnen, bei uns auf dem Montebello Yoga zu unterrichten. Es sind vor allem ältere Frauen, die meisten über siebzig, die ihre Klasse besuchen. Yoga ist für sie eine neue Erfahrung.[mehr]



Einmal Supernormal, bitte
Von:Marc Zollinger

Es war kürzlich in einer Trattoria, da klärte mich ein Kryptonier auf, was Superman so speziell macht. Seine Superkräfte sind es jedenfalls nicht.[mehr]



Non se sa mai
Von:Marc Zollinger

Rom, die Stadt des Glaubens, hat kurz nach Ostern ein Wunder geschenkt bekommen: Der gekreuzigte Fussballclub AS Roma ist auferstanden.[mehr]



Zur Süsse des Lebens
Von:Marc Zollinger

Katze oder Hund? Weisheit oder Hingabe? Am besten beides. Und wenn ich mich zu entscheiden hätte?[mehr]



Wau-Miau: Mimsi liebt Lasya
Von:Marc Zollinger

Die eine steht für Hingabe, die andere für Weisheit. Wenn sie beobachtet werden, geben sie vor, wie Hund und Katz zu sein. Doch eigentlich sind Lasya und Mimsi beste Freundinnen.[mehr]



Wau! Kein Hund, kein Herrchen
Von:Marc Zollinger

Im Spiel zwischen Vier- und Zweibeinern gibt es unendliche Möglichkeiten, sich gemeinsam zu vergnügen. Am schönsten ist es, wenn beide verschwinden, und übrig bleibt nur noch der heilige Raum.[mehr]




Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch