SPUREN Blog von Colette Grünbaum

Colette Grünbaum ist fasziniert von Fragen, die zu innerer Weisheit führen. Sie verdiente bereits während ihres Studiums ihr Sackgeld durch Befragungen in der Marktforschung. Später stellte und beantwortete sie Fragen als Journalistin und Redaktorin bei SPUREN. Seit der Jahrtausendwende arbeitet sie als Coach, Kursleiterin und Ausbildnerin hauptsächlich mit der Selbstbefragungsmethode «The Work of Byron Katie» und mit Radikaler Vergebung.
Kontakt: office(at)gruenbaum.ch



Stolperstein im Dezember «Ich bin spiritueller als er!»
Von:Collette Grünbaum

«Ich bin spiritueller als er!», sagte Sylvia. Mit «er» meinte sie ihren Mann, und sie war felsenfest davon überzeugt. Aber stimmte es auch wirklich? Sie war bereit, diesen Satz mit den Fragen von The Work zu untersuchen. Statt «spiritueller» könnten wir alles Mögliche einsetzen. Halten Sie sich ein[mehr]



Stolperstein im November: Das Geschenk der Kritik
Von:Collette Grünbaum

Mögen Sie Geschenke? Ein besonderes Geschenk liegt in der Kritik, die wir von anderen erhalten. Insbesondere in jener Kritik, die wehtut. Ich muss gestehen, als ich 1999 mit The Work zu arbeiten begann, wurde ich angesichts von Kritik winzig klein vor Angst. Heute kann ich Kritik meistens willkomme[mehr]



Stolperstein im September: «Was die von mir denken»
Von:Collette Grünbaum

«Ich höre die Kritik der Leute förmlich in meinem Kopf widerhallen», sagte Hans, nachdem bei seinem Event die Tonqualität zu wünschen übrig gelassen hatte. Wie oft martern wir uns mit solchen Gedanken, mit Gedanken über das, was andere von uns denken? Ich kann mich an eine Phase in meinem Leben erin[mehr]



Stolperstein im Oktober: «Danke und nein»
Von:Collette Grünbaum

Haben Sie schon einmal Ja gesagt, als Ihre ehrliche Antwort ein Nein gewesen wäre? Wenn ja, was hat Sie gehindert, Ihre Wahrheit zum Ausdruck zu bringen? Etwa die Angst, den anderen damit zu verletzen, oder die Angst, dass er sie dann nicht mehr mag? Viele Menschen verbinden Ablehnung oder Zurückwe[mehr]



Stolperstein im August: «Sie mag mich nicht.»: eine feindlich gesinnte Welt.
Von:Collette Grünbaum

Als ich auf die junge Frau zutrat, wich sie sogleich einen Schritt zurück. Irritiert brachte ich dennoch meine Frage vor, und um ihre Antwort in der belebten Untergrundbahn besser zu hören, neigte ich mich ihr zu. Sofort trat sie einen weiteren Schritt zurück. Das Gleiche wiederholte sich noch ein d[mehr]



Stolperstein im Juni: «Kritik? Bloss das nicht!!»
Von:Collette Grünbaum

Die Kellnerin schaute mich betreten an und schwieg, nachdem ich meine Kritik an der Amarettocrème geäussert hatte. «Geschmacklich ist sie ausgezeichnet, aber…», hatte ich auf ihre Frage hin geantwortet, und ihr ein schlabbriges, durchsichtiges Zeugs unter die Augen gehalten: Gelatine, die sich nicht[mehr]



Stolperstein im Juli: «Ich bin nicht gut genug»
Von:Collette Grünbaum

Gedanken sind Recyclingmaterial. Millionenfach gedacht und neu aufbereitet in allen Variationen und Sprachen. Zu den universell verbreitetsten Stolpersteinen gehört: «Ich bin nicht gut genug.» [mehr]

Treffer 1 bis 7 von 12
<< Erste < Vorherige 1-7 8-12 Nächste > Letzte >>



Spuren - Bahnhofplatz 14 - CH-8400 Winterthur - Tel. +41 (0)52 212 33 61 - www.spuren.ch